Markennews

Markennews

Bio-Lebensmittel sind der Mehrheit der Schweizer zu teuer

20 Minuten. Nachhaltiges Essen ist den meisten Schweizerinnen und Schweizern wichtig. Doch das kann teuer werden. Denn Bio-Lebensmittel kosten über alle Kategorien hinweg knapp 50 Prozent mehr als konventionell angebaute Produkte. Diese Mehrkosten wollen aber die Wenigsten bezahlen. (…)

Dass Schweizerinnen und Schweizer bei Bio-Produkten knausrig sind, kann laut Marketingexperten Stefan Vogler auch am direkten Preisvergleich liegen: „Im Supermarkt stehen konventionelle und Bio-Lebensmittel oft nebeneinander. Da realisieren die Leute den grossen Preisunterschied und greifen schnell zum günstigeren Produkt.“

Link zum Artikel